Funktionsplan

Wohnen für unterschiedliche Ansprüche und in darauf abgestimmten Wohnformen zeichnen die Wasserstadt Limmer aus. Das neue Quartier wird ein aktiver, lebendiger Stadtteil für alle Generationen. Die Uferpromenaden der Kanäle laden zum Verweilen ein. Ein Marktplatz im Herzen der Wasserstadt und verschiedene Quartiersplätze bieten Möglichkeiten für die Kommunikation.

STADTNAH

Über eine gut ausgebaute Infrastruktur ist die Wasserstadt mit der City der Landeshauptstadt verbunden. Ebenso gut sind die überregionalen  Verkehrsverbindungen zu erreichen.

INFRASTRUKTUR

Im Zentrum werden Einzelhandel, Gastronomie und Dienstleistungen angeboten. Für das Zusammenleben der Generationen werden ausreichende Einrichtungen geschaffen. Kindergärten, Spielplätze und Spielflächen werden den einzelnen Quartieren in unmittelbarer Nachbarschaft zugeordnet. Für Senioren wird eine qualifizierte Betreuung bereits mit dem ersten Bauabschnitt eingerichtet. Für studentisches Leben sollen Anreize geschaffen werden.

ERLEBENSWERT

Vielseitige Möglichkeiten für geselliges Zusammensein aber auch Ruhe und Entspannung können in der Wasserstadt das Leben besonders lebenswert machen. Spaziergänge an den Ufern gehören hierzu ebenso wie der kurze Weg in den Landschaftspark der Leineauen oder zu den Sportplätzen. Auch die „Herrenhäuser Gärten“ sind in wenigen Minuten zu erreichen.

Funktionsplan